Die Flammen sind echt …

Burning Girl Rig-shot im Plakatstyle montiert

Ein ereignisreicher Sonntag bringt mich dazu, nach langer Zeit einen neuen Blogbeitrag zu verfassen.

Das Berliner Stuntgirl Mel war auf einem Roadtrip, der sie auch nach Graz brachte, wo nicht nur Arnold Schwarzenegger herkommt, sondern auch „Burning Man“ Joe Tödtling. Mel und Joe arbeiteten u.a. an den Sets von Hitman: Agent 47 und Sense8 zusammen, und so ergab sich die Idee, wenn sie schon in der Gegend ist, könnte sie ja ihre persönliche „Feuertaufe“ erhalten.

Christian Gneißl, Peter Brandstätter, Melanie Benna, Joe Tödtling, Christina HalitzkiMit dabei war auch Stunt rigger Christian Gneißl, der u.a. für The Hunger Games, Die drei Musketiere und Eragon tätig war und der dafür sorgte, dass Mel sicher im AVbaby-Studio schwebte, während ihre Arme Feuer fangen sollten. Und so viel Photoshop sich im Titelbild auch finden mag, die Flammen waren echt.

Deshalb die Bitte: Nicht versuchen, zu Hause nachzumachen – die Jungs und Mädls sind seit Jahren im Business und wissen nicht nur, wie es geht, sondern auch, was schief gehen kann.

 

Behind the scenes:

Advertisements

Über fotobetrachtungen

Knipste immer schon. Fotografiert seit 2010. Bloggt seit 2014.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s