Frühlingsbote

Steinfliege_Rosenblatt-1200

Der Frühling lud in den Garten.
Wir haben Vögel gejagt. Mit 500mm (1x Beroflex-Wundertüte, 1x Pentacon-Schwermetall) – mit Kanonen auf Spatzen schießen, sozusagen. Aber muss man wohl auch, bei der Fluchtdistanz. Die Ausbeute hielt sich in Grenzen, und Bienen am blühenden Kirschbaum waren die nächsten Opfer. Schon besser.

Und dann schwirrte plötzlich etwas an meinem Ohr vorbei. Etwas Großes. Und ließ sich gleich darauf auf dem Ast neben mir nieder.
Ein wenig diskutiert, zum Schluss gekommen, dass es sich um eine Steinfliege handeln müsse. Diese war sehr entspannt, aber saß genau so, dass mit Licht nicht viel los war. Ein paar „Beweisfotos“ entstanden (eines davon am Ende des Beitrages). Leider nichts Optimales.
Also lieber den Kaffee fertig getrunken.

Später.
Ich packe zusammen, nehme den gestreiften Sitzpolster und werfe ihn gekonnt in die Gartenhütte. Im Moment des Abflugs, ein leiser Fluch, der sich auf meine Lippen legt… auf der Unterseite saß die Steinfliege. Die retrodekorativen grün-gelben Streifen des Polsters müssen es ihr wohl angetan haben.

Aber das Tierchen war wirklich entspannt. Saß nach der Landung des Polsters noch immer auf seinem Platz. Also zurück hinaus in den Garten damit und ein angemessenes Plätzchen mit schönem Licht gesucht. Rosenblätter gefunden. Das Tierchen hinaufbugsiert.
Jetzt musste es schnell gehen. Die weggepackte Kamera wieder heraus, kurz die Einstellungen gecheckt und Feuer frei. Serienbildmodus. Schärfentiefe gibt´s in dem Bereich nicht viel, und die Belichtungszeit war auch hart am Limit. Und dem Tierchen hat es dann doch gereicht – nach 5-6 Aufnahmen war es wieder abgeschwirrt.
Aber ein ordentliches Bild war im Kasten – sogar mit heroischem Blick.
Ich war zufrieden.

Für die Techniker:

  • 90mm (auf APS-C)
  • ISO 400
  • F/6.3
  • 1/80

Steinfliege_Ast-02

Über fotobetrachtungen

Knipste immer schon. Fotografiert seit 2010. Bloggt seit 2014.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Frühlingsbote

  1. muellerssicht schreibt:

    Sehr hübsche Pose, der Kleine. Oder die.
    Sieht ein wenig nach Betteln aus. Oder Absprung.
    Spannend.
    LG Michel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s